Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Mitgliederzahl erreicht Rekordstand

Veröffentlicht: Mittwoch, 18.03.2020
Autor: Tobias Peter

Dle DLRG kann mit dem abgelaufenen Jahr einen neuen Spitzenwert in der Mitgliederstatistik verzeichnen. Zum 31. Dezember 2019 zählte die größte freiwillige Wasserrettungsorganisation der Welt 575.130 Mitglieder. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Anzahl um rund 9.500. 49.265 Abgängen stehen 58.722 Zugänge gegenüber. In der 106-jährigen Geschichte der DLRG gab es nie zuvor eine solch hohe Zahl bei den mitgliedschaften.
Die hälfte der Mitglieder sind Kinder und Jugendliche, rund 1.000 Mitgliedschaften entfallen auf Behörden, Firmen und Vereine. Die Knappe Mehrheit der Mitglieder ist mit rund 54 Prozent männlich.

Seit 2016 wächst die DLRG kontinuirlich, inzwischen um über 25.000 seit dem 31. Dezember 2015. Besonders erfreulich ist, dass im vergangenen Jahr alle 18 Landesverbände Zuwächse registrieren konnten. Prozentual verzeichneten Sachsen-Anhalt (+4,92 Prozent), Brandenburg (+3,18) und Bayern (+2,75) die größten Anstiege.

Die meisten Mitglieder (92.916) zählt weiterhin der Landesverband Niedersachen, gefolgt von den Landesverbänden Westfalen (83.969= und Nordrhein (70.413).

[Quelle: DLRG Lebensretter]

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing